Prof. Dr. Madeleine Bieg


Forschungsinteressen

  • State- und Trait- Emotionen
  • Struktur und Antezedenzien von Emotionen im Lern- und Leistungskontext
  • Subjektive Überzeugungen im Zusammenhang mit Emotions-Selbstberichten
  • Zusammenhänge von Emotionen und Fach-/Studien-/Berufswahl

Lehre

Aktuelle Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2016/17:

  1. Vorlesung: "Bildungswissenschaften II", Di, 13:30-15:00Uhr,  R 711

  2. Seminar: "Der Varianz auf der Spur"- Lern- und Leistungsdiagnostik in heterogenen Schülergruppen", Mi, 15:15-16:45 Uhr, ML 630

Frühere Lehrveranstaltungen:

  •  Forschungskolloquium Empirische Bildungsforschung, Sommersemester 2016
  • Vorlesung "Bildungswissenschaften II" im Wintersemester 2015/16, 2014/15 und Sommersemester 2016, 2015
  • Seminar „Unterschiedlich normal?! Diagnostik schulischer Lernprozesse“ im Wintersemester 2014/15 und als Blockveranstaltung im Sommersemester 2015
  • Blockseminar (Team-Teaching gemeinsam mit einem Lehrer) „Der Einfluss nonkognitiver Variablen auf Lernen und Leistung“ im Wintersemester 2013/14
  • Blockseminar (Team-Teaching) „Motivation und Emotionen im schulischen Lern- und Leistungskontext“ im Sommersemester 2013
  • Durchführung eines Mehrebenen-Workshops im Rahmen der Spring School des Verbands der Berufs- und Wirtschaftspädagogik in Dresden gemeinsam mit Dr. Melanie Keller im Mai 2012
  • Vorlesung "Bildungswissenschaften II" (Mutterschaftsvertretung einzelner Sitzungen von Juniorprof. Dr. Sarah Martiny) im Sommersemester 2012
  • Blockseminar (Team-Teaching) „Motivation und Emotionen im schulischen Lern- und Leistungskontext“; Seminar „Probleme und Belastungen bei SchülerInnen und LehrerInnen – Hintergründe, Diagnostik und Intervention“ im Wintersemester 2012/13 und Sommersemester 2012
  • Blockseminar (Team-Teaching) „Affektive und motivationale Variablen im Unterricht“ im Wintersemester 2011/2012
  • Seminar „Emotion und Motivation im Klassenzimmer“ im Sommersemester 2011
  • Blockseminar (Team-Teaching) „Bedingungsfaktoren schulischen Lernens“ im Wintersemester 2010/2011 und Sommersemester 2011

Lebenslauf

 Akademische Ausbildung

Oktober 2014     

 

Ernennung zur Professorin als Juniorprofessorin für „Empirische Bildungsforschung“

 

Dezember 2010 bis
Dezember 2013                   

Promotion in Psychologie (Dr. rer. nat); Titel der Dissertation: „Trait and State Academic Emotions: Two Sides of the Same Coin?“ (Prädikat summa cum laude)

 

Oktober 2005 bis
November 2010     

     

Studium an der Universität Konstanz
Psychologie mit Nebenfach Kriminologie (Diplom; Abschlussnote sehr gut)

 

August 2007

 

Abschluss des Vordiploms in Psychologie (Abschlussnote sehr gut)

 


Universitäre/wissenschaftliche Tätigkeiten

Seit Oktober 2014

 

Juniorprofessorin für „Empirische Bildungsforschung“ an der Universität Konstanz

 

Dezember 2010 bis
September 2014

 

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Arbeitsgruppe für Empirische Bildungsforschung der Universität Konstanz

 

August 2012 bis
September 2014
                                   

Educational Developer (25%) im Rahmen des „Qualitätspakts Lehre“ mit Aufgabenschwerpunkt der verstärkten Theorie-Praxis-Verknüpfung des Bildungswissenschaftlichen Begleitstudiums im Rahmen des Studiengangs Lehramt an Gymnasien der Universität Konstanz

 

Gutachtertätigkeit

  • Gutachtertätigkeit für
    • AERA Open
    • Anxiety, Stress, & Coping
    • European Journal of Psychology of Education
    • Frontiers in Psychology
    • Journal of Educational Psychology
    • Journal of Psychoeducational Assessment
    • Learning and Instruction
    • Psychologie in Erziehung und Unterricht
    • Social Psychology of Education
    • Zeitschrift für Erziehungswissenschaft
    • Zeitschrift für Pädagogische Psychologie

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Fachgruppe Pädagogische Psychologie
  • European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI)
  • American Educational Research Association (AERA)
  • Junior Investigator bei der Graduate School of Decision Sciences der Universität Konstanz
  • Network Gender & STEM
  • Network on Intraindividual Research in Education (NIRE)
  • Society for Ambulatory Assessment (SAA)


Publikationsliste

Die ausführliche Publikationsliste von Frau Bieg finden Sie hier.

aus KOPS generierte Publikationsliste

...loading...
Javascript-Fehler!
Beim Zugriff auf die Publikationen ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut und informieren Sie im Wiederholungsfall fpkn.support@uni-konstanz.de