Dr. Aileen Edele


Forschungsinteressen

  • Bedeutung von Mehrsprachigkeit für die schulische Integration von Heranwachsenden mit Zuwanderungshintergrund
  • Rolle der Herkunftssprache für den Bildungserfolg
  • Ansätze zum Umgang mit kultureller Heterogenität in der Schule
  • Kulturelle Identität von Kindern und Jugendlichen mit Zuwanderungshintergrund
  • Schulische Integration von Geflüchteten
  • Diagnostik und Erwerb von Lesefähigkeiten in der Zweitsprache bei neuzugewanderten Schülerinnen und Schülern
  • Demokratische Bildung im Kontext kultureller Heterogenität  

Lebenslauf

Wissenschaftlicher Werdegang

04/2016 – heute

Postdoctoral Fellow
im College for Interdisciplinary Educational Research – a Joint Initiative of the BMBF, the Jacobs Foundation and the Leibniz Association (CIDER)

07/2012 – 11/2016

 

Freie Universität Berlin
Promotion in Psychologie
Titel: Die Rolle herkunftssprachlicher Kompetenz und kultureller Identität für den Bildungserfolg von Heranwachsenden aus zugewanderten Familien

10/2003 – 12/2007

Humboldt-Universität zu Berlin
Studium der Psychologie; Abschluss mit Diplom.

09/2005 - 05/2006

University of Toronto, Kanada
Austauschstudium in Psychologie (Masterprogramm)

10/2001 - 10/2003

Albert-Ludwigs-Universität, Freiburg
Vordiplom in Psychologie

Beruflicher Werdegang

Seit 10/2018


Universität Konstanz
Vertretung der Hochschuldozentur für Schulpädagogik mit Schwerpunkt Inklusion im Fach Empirische Bildungsforschung

04/2012 – heute







Humboldt-Universität zu Berlin
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt Immigrants' first and second language proficiency and social integration (Prof. Stanat & Prof. Kristen) im DFG Priority Programme 1646 Education as a Lifelong Process (Projektphase I + II)
10/2018 – heute Beurlaubung

05/2017 – 03/2018 Elternzeit (zweitgeborenes Kind)

01/2015 – 10/2015 Elternzeit (erstgeborenes Kind)

01/2009 - 03/2012


Freie Universität Berlin
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Arbeitsbereich Empirische Bildungsforschung bei Prof. Petra Stanat im Projekt National Educational Panel Study – NEPS

06/2006 – 03/2008

Max-Planck-Institut für Bildungsforschung
Studentische Mitarbeiterin in der Abteilung Center for Adaptive Behavior and Cognition (Prof. Gerd Gigerenzer) bei Prof. Monika Keller

Stipendien und Preise

06/2018





CIDER Public Science Award 2018
2. Preis im Public Science Contest des College for Interdisciplinary Educational Research (CIDER) für den Beitrag „Zwischen Wunsch und Wirklichkeit. Schulzufriedenheit – Bildungsaspirationen – Migrationshintergrund“, erschienen in Schulmanagement im Jahr 2018 (gemeinsam mit Dr. Oliver Winkler)

07/2017




Deutscher Studienpreis 2017
2. Preis in der Sektion Sozialwissenschaften für den Beitrag „Hilfe oder Hürde? Die Bedeutung der Muttersprache und der ethnischen Identität für den Bildungserfolg von Heranwachsenden mit Migrationshintergrund“, verliehen durch die Körberstiftung

09/2016          

 

Ernst-Meumann-Nachwuchspreis
der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF) für den Zeitschriftenartikel „The role of first-language listening comprehension in second-language reading comprehension”, erschienen im Journal of Educational Psychology im Jahr 2016

07/2016



NEPS-Publikationspreis
für den Zeitschriftenartikel „The role of first-language listening comprehension in second-language reading comprehension”, erschienen im Journal of Educational Psychology im Jahr 2016 (gemeinsam mit Prof. Petra Stanat)

07/2008 - 12/2008

Promotionsstipendium
nach dem Gesetz zur Förderung des wis­senschaftlichen und künstlerischen Nachwuchses des Landes Berlin, NaFöG

Professionelle Aktivitäten

Ad hoc Reviewerin für

  • British Journal of Developmental Psychology
  • European Sociological Review
  • Journal of Multilingual and Multicultural Development
  • Journal of Educational Psychology
  • Journal for Educational Research Online
  • Learning & Instruction
  • Psychologische Rundschau
  • Psychologie in Erziehung und Unterricht
  • Zeitschrift für Pädagogische Psychologie

Mitgliedschaften

  • Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF)
  • Deutsche Gesellschaft für Demokratiepädagogik (DeGeDe)
  • Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF)
  • Deutsche Gesellschaft für Psychologie (DGPs)