Prof. Dr. Susanne Jurkowski

Forschungsinteressen

  • Sozial-emotionale Entwicklung
  • Peergestütztes Lernen
  • Lehrerkooperation im inklusiven Unterricht
  • Lehrerbildung

 

Lehre

  • Pädagogisch-psychologische Grundlagen des Lehrens und Lernens
  • Differenzierendes Unterrichten
  • Diagnostik und Förderung von Lernprozessen

Lebenslauf

 

2018

Habilitation (venia legendi für Psychologie und Empirische Bildungsforschung), Universität Kassel

seit 2017

W2-Hochschuldozentur für Schulpädagogik mit Schwerpunkt Inklusion, Universität Konstanz

2016 – 2017

W2-Professur für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Schulische Diagnose und Förderung, Ruhr-Universität Bochum

2010

Promotion zur Dr. phil., Universität Kassel

2006 – 2016 

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Arbeitsgruppe Pädagogische Psychologie, Universität Kassel

2005 – 2006

Lehrerin im Angestelltenverhältnis, Grundschule Schweich

2004 – 2016

Nebenberufliche Tätigkeit in der Kinder- und Jugendhilfe, Jugendämter Trier und Kassel

1997 – 2005

Studium der Psychologie, Universität Trier

 

Projekte

Transaktive Kommunikation für kooperative Gruppenarbeit (TKKG; gefördert durch das BMBF, Kennzeichen 03VP03601, Laufzeit 2017-2020)

Publikationsliste

Die ausführliche Publikationsliste von Frau Jurkowski finden Sie hier.