Prof. Dr. Sonja Perren


Forschungsinteressen

  • Peerbeziehungen, soziale Kompetenz und psychische Gesundheit
  • Frühkindliche Bildung und Betreuung (Kindertagesstätten und Spielgruppen)
  • Frühprävention und Gesundheitsförderung
  • Soziale Entwicklung über die Lebensspanne

Lebenslauf

Ausbildung und akademische Qualifikationen

2006

Habilitation an der Philosophischen Fakultät der Universität Zürich (Venia legendi in Psychologie)

2003 - 2005

„Teaching Skills“ Programm der Arbeitsstelle Hochschuldidaktik der Universität Zürich (Abschluss mit Zertifikat Februar 2005)

1997 - 2000

Doktoratsstudium an der Universität Bern (Doktorat in Psychologie, Juli 2000)

1992 - 1997

Studium an der Universität Bern (Lizentiat, Februar 1997)

1984 - 1989

Primarlehrerinnenseminar in Brig (Pädagogisches Reifezeugnis, 1989)

 

Berufstätigkeit

ab Okt. 2012

W3-Professur Entwicklung und Bildung in der frühen Kindheit, Universität Konstanz und Pädagogische Hochschule Thurgau

Okt. 2011-Sept. 2012

W3-Vertretungsprofessur im Masterstudiengang Frühe Kindheit an der Universität Konstanz/Pädagogische Hochschule Thurgau

ab Sept. 2011

Dozentin Universitäre Fernstudien Schweiz, Brig (Bachelor in Psychologie)

2005-2012

Assistenzprofessorin für Jugendforschung der Philosophischen Fakultät der Universität Zürich

1999 - 2005









Oberassistentin bzw. wissenschaftliche Mitarbeiterin an folgenden Institutionen:

- Psychologisches Institut der Universität Zürich, Lehrstuhl Sozial- und Gesundheitspsychologie

- Kinder- und Jugendpsychiatrischen Universitätsklinik und –Poliklinik (KJUP), Universität Basel

- Zentrum für Gerontologie, Universität Zürich

- Institut Universitaire Kurt Bösch, Sion (VS)

1997 - 1999

Doktorandin am Institut für Psychologie, Universität Bern, Lehrstuhl Kinder- und Jugendpsychologie

1989 - 1995

Lehrtätigkeit auf Primarschulstufe (davon 3 Jahre Vollzeit)

Lehre

Das Lehrangebot steht primär Studierenden des Masterstudiengangs Frühe Kindheit (http://www.phtg.ch/studium/master-fruehe-kindheit/) offen. Ausgewählte Lehrveranstaltungen sind auf Anfrage auch offen für andere Studierende der Universität Konstanz und PHTG.

Lehrveranstaltungen:

  • Forschungsmethoden (Wissenschaftliches Arbeiten und Statistik)
  • Fachspezifische Diagnostik
  • Frühförderung und Frühprävention: Ansätze und Wirksamkeit
  • Bildungs- und Betreuungsansätze in der frühen Kindheit
  • Sozioemotionale Kompetenzen in der frühen Kindheit
  • Forschungskolloquium für Masterstudierende und Doktorierende

Publikationsliste

...loading...
Javascript-Fehler!
Beim Zugriff auf die Publikationen ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut und informieren Sie im Wiederholungsfall fpkn.support@uni-konstanz.de
Kops