Forschungsseite Frau Jun.- Prof. Dr. Christiane Bertram

Die Forschung von Frau Jun.- Prof. Dr. Christiane Bertram lässt sich zusammenfassen unter der Überschrift „Förderung und Erfassung historischer Kompetenzen im Geschichtsunterricht“. Interventionsstudien zur evidenzbasierten Untersuchung der Wirksamkeit von Lernarrangements bilden ihren ersten Forschungsschwerpunkt. Um überprüfen zu können, ob das Ziel des Geschichtsunterrichts, Kompetenzen historischen Denkens zu fördern, erreicht wird, ist es notwendig, Messinstrumente zu entwickeln, die die Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler objektiv, reliabel und valide erfassen. Daher bildet die Entwicklung von Kompetenztests in standardisierten und offenen Formaten ihren zweiten Forschungsschwerpunkt. Inhaltlich interessiert sich Frau Bertram für die Rolle von und Arbeit mit Zeitzeugen in der Schule wie auch in der Erinnerungskultur, für die Nutzung digitaler Medien im Fach Geschichte wie auch für die Potenziale des sprachsensiblen Geschichtsunterrichts.

Hier finden Sie einen Überblick über die "(Drittmittel-)Projekte von Frau Bertram".