Prof. Dr. Axinja Hachfeld:


Research interests

Current research interests:

  • Professional competencies of (beginning) teachers (in schools and early education) and their development during academic and vocational education and training
  • Teachers’ beliefs on (cultural) heterogeneity
  • Heterogeneity in educational processes

Further research interests:

  • (Pre)School-parent-partnerships in heterogeneous contexts
  • (Early childhood) education and social (in)equality
  • (Early childhood) intervention programs
  • Multilingualism and integrated approaches to (early) language education

 

Currucilum vitae

Professional Appointments

since 10/2022

Junior Professorship for Educational Research with Focus on Heterogeneity Department of History and Sociology (with Educational Sciences, Empirical Educational Research and Sports Science), University of Konstanz

10/2019 - 9/2022

Substitute for the professorship (W3) of Educational Science, Empirical Educational Research,  University of Konstanz

10/2016 – 09/2019 (beurlaubt)

Junior Professorship for Educational Research with Focus on Heterogeneity Department of History and Sociology (with Educational Sciences, Empirical Educational Research and Sports Science), University of Konstanz

10/2012 – 09/2016

Junior Professorship for Educational Research with Focus on Heterogeneity Department of History and Sociology (with Educational Sciences, Empirical Educational Research and Sports Science), University of Konstanz

10/2012 – 09/2016
 

Research Associate (Post-doctoral)
Department of Early Childhood Education (Prof. Dr. Yvonne Anders), Freie Universität Berlin

03/2014

Visiting scholar
Early Math Collaborative (Jennifer McCray, PhD; Prof. Jie Qi Chen),
Erikson Institute, Chicago, USA

04/2007 – 09/2012
 

Pre-doctoral Research Assistant Center for Educational Research, Project COACTIV (Prof. Dr. Jürgen Baumert, Dr. Mareike Kunter) Max Planck Institute for Human Development, Berlin

09/2006 – 12/2006
 

Research Associate
Applied Psychology: Life-Management (Prof. Dr. Alexandra M. Freund), University of Zurich

Education and Degrees

12/2012



 

PhD, Department of Education and Psychology, Freie Universität Berlin
Title: Kulturelle Überzeugungen und professionelle Kompetenz von Lehrenden im Umgang mit kultureller Heterogenität im Klassenzimmer.
[Cultural beliefs and professional competences of beginning teachers for teaching in culturally diverse settings]

08/2006
 

Diploma in Psychology
Freie Universität Berlin

09/2003 – 07/2004


 

Study Abroad, University of Chicago Courses: Quantitative methods in psychology, sociology (sociology of education and political participation) and independent study project.
Title of the independent study project: Cosmopolitanism and the support of trans-national social movements.

04/2000 – 10/2002

Pre-diploma
Freie Universität Berlin

Memberships in Professional Programs

02/2015 – 02/2016

 

Elected Participant in the program ProFiL (Professionalization of Women in Science and Education), a joint program of the three universities in Berlin for women in academia on their way to a professorship. Mentor: Prof. Dr. Matthias Richter

03/2013 – 02/2016

 

Elected Fellow
College for Interdisciplinary Educational Research (CIDER), a joint initiative of the Federal Ministry of Education and Research (BMBF), the Jacobs Foundation, and the Leibniz Association

Official Positions

2015-2016
 

Founding member and General Secretary of the Max Planck Alumni Association

2014-2015
 

Elected representative of the Fellows in the College for Interdisciplinary Educational Research (CIDER)

11/2008 – 10/2009

Elected member of the PhDnet Steering Committee, PhD representative for the Humanity Section of the Max Planck Society

11/2008 – 03/2011
 

Active member of the survey working group of the MPS PhDnet, co-author of the 3. PhDnet – Survey (download under:

www.phdnet.mpg.de/documents/PhDnet-Survey_2009.pdf)

Ad Hoc Reviewer

Lehrerbildung auf dem Prüfstand
Journal of Teacher Education
Learning and Instruction
Applied Psychology: Health & Well-Being

Selected keynotes, invited talks and media exposure

Doof gebor’n ist keiner, doof wird man gemacht – über wahrgenommene und bestehende Ungleichheiten in der Schule. Eingeladener Keynote-Vortrag, GEW-Junglehrer*innen-Tag Südbaden, Pädagogische Hochschule Freiburg, 27.3.2023

Der Ganztagausbau: Politik im Spannungsfeld zwischen Schulen und Eltern Eingeladener Input im Rahmen des ThinkTank-Treffens, Wiesbaden 16.12.2022 organisiert von Kathrin Witek und Tanja Grendel (Hochschule RheinMain).

Ganztag zwischen Qualitätsanspruch und Ausbaubedarf: Ein Blick auf die Eltern.Eingeladener Input und Panel-Beitrag im Rahmen WiFF-Bundeskongresses „Ganztagsangebote für Grundschulkinder“ (15.-16.11.2022).

Das Private ist politisch oder das Politische ist privat. Mütter in der Pandemie.Eingeladener Vortrag im Rahmen des internationalen Frauentags, organisiert von Inés Eckerle, Universität Konstanz (24.03.2022).

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Kinder unter 6 Jahre: Forschungsbefunde und Implikationen für die Praxis. Eingeladener Vortrag für die Netzwerktagung Starpunkt Leben/ Frühe Hilfe organisiert vom Sozial- und Jugendamt der Stadt Konstanz (17.11.2021).

FalKo – Familienleben in Konstanz während der coronabedingten Kindergarten-Schließungen. Eingeladener Vortrag, Jugendhilfe Ausschuss der Stadt Konstanz (27.10.2021).

Der Einsatz von Testformaten auf ILIAS in digitalen Prüfungen – Erfahrungen aus den Bildungswissenschaftlichen Vorlesungen der Universität Konstanz im Sommersemester 2020. Eingeladener Vortrag für die Reihe „Hochschuldidaktik über Mittag“ der Universität Konstanz (18.11.2020).

Zwei Dekaden Forschung zu kulturellen Überzeugungen und Einstellungen: Bis hier und wie weiter?  Eingehender Impulsvortrag; Augsburger QLB-Projekts LeHeT (Förderung der Lehrerprofessionalität im Umgang mit Heterogenität (29.11.2019).

Total global? Internationalisierung der Lehramtsausbildung und kultursensibles Unterrichten. Eingeladender Diskussionsbeitrag im Rahmen der „Wissenschaftswerkstatt“ des Deutschen Akademischen Austauschdienstes in Bonn (13.06.2019).

Ingenieur? Ingenieurin! Wie kluge Pädagogik Mädchen (und Jungen) für Naturwissenschaft und Mathematik begeistern kann. Eingeladener Vortrag im Rahmen der Reihe „Gender ru/o/les. Geschlechterrollen in Bildung und Gesellschaft". Unterstützt vom Gleichstellungsreferat der Universität Konstanz und der Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft (GEW). Universität Konstanz (17.05.2018).

Gesundheitsverhalten von Kleinkindern: Soziale Ungleichheit und die Bedeutung der elterlichen Selbstwirksamkeitserwartungen. Eingeladen vom Kompetenznetzwerk Frühe Kindheit (Prof. Dr. Sonja Perren) für die Ringvorlesung Frühe Kindheit an der Universität Konstanz (24.04.2018).

Interview mit der Schwäbischen Zeitung zum Spagat zwischen Kinderbetreuung und Homeoffice während der Ausgangsbeschränkungen durch COVID-19. https://www.schwaebische.de/ueberregional/panorama_artikel,-corona-alltag-mit-kindern-mama-mir-ist-langweilig-_arid,11208157.html

Digitale Vorlesungsreihe der Volkshochschule Konstanz in Kooperation mit dem Südkurier, Interview zum Thema „Heimunterricht“ im Rahmen einer Beitragsreihe über die gesellschaftlichen Konsequenzen der Corona-Pandemie (Aufnahme am 14.4.20). https://www.suedkurier.de/region/skonair/artikel/suedkurier-talk/homeschooling-in-zeiten-von-corona-was-bedeutet-das-fuer-familien-und-ist-digitaler-unterricht-fuer-alle-schueler-sinnvoll-erziehungswissenschaftlerin-beantwortet-wichtige-fragen-in-unserem-video-talk;art1370668,10497484

„Lehrreiche Erfahrungen“. Interview mit dem Deutschen Akademischen Austauschdienst zu Auslandserfahrungen im Lehramtsstudium, abrufbar unter: https://www2.daad.de/der-daad/daad-aktuell/de/75224-lehrreiche-erfahrungen/

„Fünf Fragen an …Axinja Hachfeld“. Interview zu Ungleichheitsforschung mit dem Uni’Kon-Magazin, Themenheft 71 Excellenzstrategie, abrufbar unter: http:/

aus KOPS generierte Publikationsliste

  • Article
  • Book
  • Dissertation
  • Thesis
  • Proceedings
  • Other
...loading...
"There was an error during trying to get the publication list. Please try again or inform the admin, if it fails again."